PROJEKTE

Taxito

Taxito ist ein spontanes Mitfahrsystem. Ein Netz von elektronsischen Tafeln markiert die Einsteigestellen. Taxito steht jedermann und jederfrau jederzeit ohne Anmeldung offen, sei es als Passagier oder als Fahrer. Im Moment der Anmeldung des Fahrwunsches und der Mitnahme werden Passagier und Fahrer identifiziert, das bietet Sicherheit. Die Bezahlung der Kostenbeteiligung erfolgt im Hintergrund.

 

Auftraggeber: selber entwickeltes Projekt
Ziel: Nutzbarmachen Kapazitäten Privatverkehr für gemeinschaftliche Zwecke
Art: technisch gestütztes Gesellschaftsprojekt

 

Brachland

Brachland macht aus brachliegenden Flächen im Siedlungsraum gesellschaftliche und ökologische Kataysatoren. Das Projekt wurde zusammen mit natruaqua PBK entwickelt.

Publikation: brachland Haupt Verlag Bern, 2007 (Bestellen über Kontakt-Seite)

 

Beispiele: www.brachland.ch, www.wyssloch.ch, www.centralweg.ch
Auftraggeber: selber entwickeltes Projekt
Ziel: Um- und Zwischennutzungen von Brachflächen
Art: Gesellschaft und Ökologie

 

Rückeroberung der Strasse

Eine Quartierstrasse kann mit einfachen Mitteln, ohne behördlichen Eingriff in einen Ort der Begegnung und des Spiels verwandelt werden.

Ab 1995 und bis zur Einführung der Begegnungszone haben in Bern über zwanzig Anwohnergruppen in Eigenregie den Raum Quartierstrasse so zu ihrem gemeinsamen Ort verwandelt.

  
Auftraggeber: selber entwickeltes Projekt
Ziel: Umnutzung Quartierstrassen in Begegnungs-Orte
Art: Angewandter Konstruktivismus

Built by www.homepagefabrik.ch
Powered by CMS Made Simple